Mittwoch, 05. Oktober 2011, 19:50 Uhr

James Franco: Vater Doug mit 63 Jahren gestorben

Los Angeles. James Francos Vater Doug ist mit 63 Jahren gestorben. Während die Todesursache noch nicht geklärt ist, hat seine Frau Betsy Franco bereits ihrem Gatten bereits Tribut gezollt und den Verstorbenen als “herzlichen und großzügigen Mann” beschrieben.

“Es stimmt, dass mein toller, großzügiger Mann gestorben ist. Er hat seinen drei Söhnen und mir so viel gegeben. Und auch so vielen anderen Menschen”, schreibt die Witwe auf Twitter.

Neben seinem berühmten Sohn James war Doug, der vermutlich in der letzten Woche gestorben ist, auch der Vater von Tom und Dave.

Erst kürzlich erzählte James davon, wie ihn sein Vater zur harten Arbeit in der Schule ermutigte und ihn auf den rechten Weg zurückbrachte, als er Ärger mit der Polizei hatte.

“In meinen ersten zwei Jahren an der High School hatte ich viel Ärger mit der Polizei wegen kleineren Dingen: Graffiti, Diebstahl, Autounfälle. Das war jugendliche Angst, ich habe mich in meiner eigenen Haut nicht wohlgefühlt. Mein Vater unterstützte mich sehr.” (Bang)