Mittwoch, 05. Oktober 2011, 18:22 Uhr

Oprah Winfrey ist wieder die Bestverdienende in Hollywood

Los Angeles. Oprah Winfrey verdient am meisten: Die Moderatorin, die vor wenigen Monaten nach 25 Jahren ihre Talkshow aufgab, um sich mehr um ihren eigenen Fernsehsender kümmern zu können, verdiente laut dem Magazin ‘Forbes’ zwischen Mai 2010 und Mai 2011 ganze 290 Millionen Dollar und damit mehr als prominente Damen wie Lady Gaga, Gisele Bündchen und Taylor Swift.

Superstar Lady Gaga schaffte es auf den zweiten Rang der Liste, konnte mit 90 Millionen Dollar allerdings nur 200 Millionen Dollar weniger als Winfrey einnehmen. Auf die 25-jährige Sängerin folgt Bethenny Frankel mit 55 Millionen Dollar. Frenkel gehörte zur Besetzung der amerikanischen Reality-Show ‘Real Housewives of New York’ und konnte ihre Millionen mit einem Bestseller und ihrem Ernährungsunternehmen Skinnygirl erzielen.

Supermodel Gisele Bündchen, Talkshowmoderatorin Ellen DeGeneres, TV-Richterin Judy Sheindlin und Sängerin Taylor Swift können sich über jeweils 45 Millionen Dollar auf ihren Konten freuen. Nur eine Million Dollar weniger erwirtschaftete Katy Perry, die damit Kollegin Beyoncé Knowles und Autorin Danielle Steel mit jeweils 35 Millionen Dollar hinter sich lässt. (Bang)

Foto: wenn.com