Mittwoch, 05. Oktober 2011, 16:14 Uhr

The Gorillaz: "The Singles Collection: 2001-2011" kommt am 25. November

Köln. Am 25. November ist ein Festtag für alle Fans von Damon Albarns “Gorilaz”, der erfolgreichsten virtuellen Band aller Zeiten! Dann erscheint Das Beste aus 10 Jahren Gorillaz: “The Singles Collection: 2001-2011”.

15 Songs, darunter alle Singles, Videos und diverse Remixe: “The Singles Collection: 2001-2011” feiert 10 Jahre audiovisuelle Innovation und die drei Studioalben.

Drei Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 1998 erschien das revolutionäre, gleichnamige Debüt Gorillaz. Zu der Zeit sahen einige in der Branche allein die Vorstellung einer animierten Pop-Gruppe kritisch und hielten das Ganze für eine Schnapsidee, aber das Album fand weltweit über 6 Millionen Käufer.

Die ungemein erfolgreiche Markteinführung forderte jedoch auch seine Opfer bei den Gorillaz. Noodle, das Wunderkind an der Gitarre, bemerkte damals traurig: „Jede große Band wird von ihrem Erfolg zerstört. Cartoon-Bands bilden keine Ausnahme.“ Trotzdem gelang es, die Band 2005 für das zweite Album Demon Days erneut zusammen zu bringen. Die Tickets für die Reihe der folgenden bahnbrechend animierten Liveshows (u.a. auf dem ‚Manchester International Festival‘ und in Harlems ‚Apollo Theater‘) waren schneller vergriffen als Champions League-Finalkarten.

2010 erschienen die Gorillaz erneut auf der Bildfläche – diesmal meldeten sie sich von einer Insel im Südpazifik mit dem Album Plastic Beach zurück. Bei der ersten Single „Stylo“ lieferten sich kein Geringerer als Bösewicht Bruce Willis und die unerschrockenen Gorillaz eine spannende Verfolgungsjagd. Die Gorillaz konnten entkommen und begaben sich direkt auf ihre erste Welttournee, u.a. mit so großartigen Musikern wie Paul Simonon und Mick Jones von den legendären britischen Punk-Protagonisten The Clash.

Innerhalb der letzten 10 Jahre standen die Gorillaz weltweit an der Spitze der Charts und schrieben so eine globale Erfolgsgeschichte historischen Ausmaßes: In mehr als 12 Ländern landeten sie auf der Pole Position und verkauften mehr als 13 Millionen Platten; sie erhielten Auszeichnungen für ihre Kreativität, ihren Einfluss und für die Anerkennung, die sie durch die Bedeutung der Band über ihre Musik hinaus bei Fans, Kritikern und Kollegen genoss.

Neben dem amerikanischen Musik-Oscar ‚Grammy‘ und dem britischen ‚Ivor Novello‘ wurden die Gorillaz auch für 4 kanadische ‚CAD Awards‘ nominiert und erhielten 2006 den begehrten ‚Webby Award‘ als Künstler des Jahres. Desweiteren gab es den ‚Jim Henson Award‘ für Kreativität und für Jamie Hewlett den Preis als ‚Designer des Jahres‘ für seine Arbeit mit den Gorillaz. Vier Jahre später zierte die virtuelle Band das Cover der Technik-Bibel ‚Wired Magazine‘.

Die Gorillaz waren immer offen für interessante Kollaborationen, arbeiteten mit unzähligen und unterschiedlichen Künstlern zusammen, u.a. mit Danger Mouse, Ibrahim Ferrer, De La Soul, Kano, Bobby Womack, Ike Turner, Lou Reed, Mark E Smith, Bootie Brown, Tina Weymouth, Bashy, Little Dragon, Hypnotic Brass Ensemble, Snoop Dogg, Dan The Automator, Mos Def, D12, Phi Life Cypher, MF Doom, Rosie Wilson, Shaun Ryder und Neneh Cherry.
goril

The Singles Collection wird als Standard-CD, CD/DVD-Package, als 140-Gramm-Vinyl-Edition und als 7“ Boxset erscheinen.

Hier das Tracklisting auf einen Blick:
1. Tomorrow Comes Today
2. Clint Eastwood
3. 19-2000
4. Rock The House
5. Feel Good Inc
6. DARE
7. Dirty Harry
8. Kids With Guns
9. El Manana
10. Stylo
11. Superfast Jellyfish
12. On Melancholy Hill
13. Doncamatic
14. Clint Eastwood (Ed Case & Sweetie Irie Refix)
15. 19-2000 (Soulchild Remix)

„Die Gorillaz haben meinen Glauben an die Musik wiederhergestellt – und an die Animation. Nach den Archies sind sie meine absolute Lieblings-Band.
Sie bringen dich zum Tanzen, sie bringen dich zum Lachen, sie bringen dich dazu, einen Monster-Truck durch die Wüste fahren zu wollen.” Jonathan Ross (BBC One)

Wer noch mehr über die erfolgreichste virtuelle Band aus England erfahren möchte, kann dies unter www.gorillaz.com/weare10
402 Nutzer online

BLUE NOTE COLDPLAY DAFT PUNK DAVID GUETTA DIANA DAMRAU DISNEY HELENE FISCHER HERBERT GRÖNEMEYER KATY PERRY LAFEE MARIA CALLAS MICHELLE PHILIPPE JAROUSSKY ROBBIE WILLIAMS ROXETTE SAMPLER / COMPILATIONS SAMY DELUXE SIMON RATTLE SUNRISE AVENUE THE BEATLES

Sampler/Compilations Schlager/Volksmusik Country Comedy Klassik Jazz Weltmusik Soundtrack Folk Blues Reggae Rock Pop International Pop National Alternative Heavy Metal Dance/Electronic Urban Kinder Latin DVD Vinyl Capitol EMI Classics EMM Virgin Merch