Donnerstag, 06. Oktober 2011, 12:43 Uhr

Heißes Angebot: Lady Gaga als neue Frontfrau auf Zeit bei Queen

London. Nachdem Queen-Gitarrist Brian May die schweren Gitarren auf dem neuen Gaga-Hit ‘You And I’ zupfte, erwartet der 65-Jährige offenbar nun eine Gegenleistung der amtierenden Queen Of Pop. Die 25-jährige hat sich jedenfalls bereiterklärt, im Rahmen einer TV-Show ein Mitglied auf Zeit in der legendären Band zu werden, die ihre größten Hits in den 70ern und 80ern ablieferte.

Brian May sagte dazu dem ‘Daily Star’: “Wir diskutierten über eine TV-Show, in der verschiedene Stargäste unsere Songs singen. “Gaga sagte tatsächlich ‘Ja, ich will kommen und mit dir was machen’. So ist es also nur noch eine Frage des Timings und wann die Leute Zeit haben.”

Offenbar plane die Band, bei der einst Freddie Mercury als Frontmann und Markenzeichen fungierte, auch eine Tournee. Zuletzt war Queen mit dem einstigen Free-Sänger Paul Rodgers 2004 bis 2009 auf Tour.

May sagte dazu laut ‘Daily Express’: “Wir sprechen ständig darüber, wieder auf Tour zu gehen. Aber gelinde gesagt haben wir ein Sänger-Problem. Wir bekommen viele Angebote, mit Leuten zu arbeiten. Ich habe mit Lady Gaga gearbeitet und sie ist sehr kreativ und jemand, über den wir gesprochen haben, als es darum ging, wer für uns singen und Frontfrau der Band sein soll. Sie ist nicht nur eine Sängerin, sie schreibt auch ihre eigenen Songs. Die Arbeit mit ihr hat Spaß gemacht. Die Sachen, die wir mit Paul machten, war fantastisch, aber wir wollen nicht wieder diesen Weg gehen.”

Fotos: wenn.com