Donnerstag, 06. Oktober 2011, 19:57 Uhr

Rihanna bricht alten Chart-Rekord von Madonna

Los Angeles. Rihanna hat mit ihrer neuen Single ‘We Found Love’ einen Rekord gebrochen. Die Sängerin, die 2005 mit ihrer ersten Single ‘Pon De Replay’ ihren ersten Top Ten-Hit landete, ist sechs Jahre und vier Monate später mit ihrem neuesten Song in dieser Woche auf Platz 9 der amerikanischen Charts eingestiegen.

Damit ist sie laut ‘Billboard’ die Künstlerin, die es in kürzester Zeit geschafft hat, 20 Singles in den Top Ten zu platzieren.

Bisher hielt Madonna den Rekord mit sechs Jahren und neun Monaten. 1984 schaffte diese es mit ‘Lucky Star’ erstmals in die Top Ten. Zum 20. Mal gelang ihr dieses Kunststück im Juli 1990 mit ‘Hanky Panky’.

Erst kürzlich schwärmte Rihanna von der Wandlungsfähigkeit ihrer 53-jährigen Kollegin und nannte diese als ihre Inspirationsquelle. “Ich denke, dass Madonna eine große Inspiration für mich war, vor allem für meine frühe Arbeit. Wenn ich ihre Evolution über die Zeit hinweg untersuchen müsste, denke ich, dass sie ihren Kleidungsstil und ihre Musik jedes Mal wieder mit Erfolg neu erfunde n hat. Und zur selben Zeit blieb sie eine richtige Kraft in der Unterhaltungsbranche der ganzen Welt.”

Vor wenigen Tagen gab Rihanna bekannt, dass ihr sechstes Album, das im November erscheinen wird, den Titel ‘Talk That Talk’ tragen wird.

Fotos: Matt Kent/WENN.com, wenn.com