Freitag, 07. Oktober 2011, 23:27 Uhr

Auch Cheryl Cole darf sich mal daneben benehmen

London. Die Tage als die Sauberfrau der britischen Popmusik sind bei Cheryl Cole gezählt! Und manchmal sollte man im angeschwipsten Zustand lieber das Handy in der Tasche lassen. Davon können mit Sicherheit auch einige Prominente ein Liedchen singen, nun eben auch Cheryl Cole. Nach einer durchfeierten Nacht mit Manager und Produzent Will.i.am twitterte die Sängerin schräge Nachrichten und Fotos an ihrer Follower!

Auf den neuesten Bildern die Cheryl und auch Will.i.am via Twitter hochluden, sieht man die 28-jährige beim feiern in einem Londoner Club mit einer Champagnerflasche in der einen Hand und den Stinkefinger zeigend mit der anderen. Auch Fotos, die sie im Auto auf dem Heimweg zeigen, lassen erahnen wie feucht fröhlich der Abend verlaufen sein muss. Cheryl wirkt benommen, mit zerzaustem Haar und müdem Blick. Und das obwohl sie früher am Abend, bei der ‚HTC’ und ‚Beats Audio’ Party noch recht munter wirkte.

Am nächsten Morgen bereute sie die Partysause schon wieder und schrieb: „Als ich vorhin vor dem Spiegel stand, habe ich einen Blick auf jemanden werfen können! Ich habe keine Ahnung wer sie ist. Das ist es, der Alkohol und ich sind keine Freunde. Zu viel Champagner!“

Cheryl arbeitet mit Will.i.am in New York gerade an einem neuen Album. Unter anderem wird es auch eine Zusammenarbeit mit Teenie-Star Justin Bieber geben.

Fotos: Twitter