Freitag, 07. Oktober 2011, 17:17 Uhr

Michael Jackson: Gedenkkonzert bald jedes Jahr?

Los Angeles. Michael Jacksons Familie möchte von nun an jedes Jahr ein Gedenkkonzert für den verstorbenen Sänger abhalten. Am morgigen Samstag, 8. Oktober, werden Stars wie Christina Aguilera, Cee Lo Green und Smokey Robinson im walisischen Cardiff im Rahmen der ‘Michael Forever’-Show auf die Bühne treten, um dem Popsänger, der 2009 an einer Propofol-Vergiftung starb, Tribut zu zollen.

Wie sein Bruder Tito nun verrät, hoffen er und die anderen Familienmitglieder, diese Veranstaltung alljährlich stattfinden zu lassen. “Hoffentlich können wir das jedes Jahr machen, um sein Andenken aufrecht zu erhalten. Das machen wir nämlich gerne”, sagt er der Lokalzeitung ‘Western Mail’.

Auch die Jackson 5 – die Band, in der Michael und Tito als Kinder gemeinsam mit ihren Brüdern  Jackie, Marlon, Jermaine und später auch Randy sangen – werden sich zu dieser Gelegenheit wiedervereinen. Auch die Kinder des toten Superstars – Prince (14), Paris (13) und Blanket (9) – werden angeblich auf der Bühne erscheinen, jedoch nicht, um zu singen.

Tito verrät dazu: “Die Kinder freuen sich, in England zu sein. Sie werden großen Spaß haben. Vielleicht kommen sie auch auf die Bühne.”

Auf die Frage, wie die Menschen Michael in Erinnerung behalten sollten, antwortet der Jackson-Bruder indes: “Meine erste Antwort wäre nicht seine Musik, sondern sein Herz; was er für die Menschen getan hat, wie er versucht hat, die Welt zu ändern und sie zu einem besseren Ort zu machen.” (Banfg)

Foto: Sam Emerson/SonyMusic