Samstag, 08. Oktober 2011, 10:07 Uhr

Der Bodyguard von Kristen Stewart hat seine eigene Fanseite

London. Der Bodyguard von Kristen Stewart hat seine eigene Fan-Seite. Stewart sah sich gezwungen, einen Bodyguard zu engagieren, der sie vor den verrückten Fans der ‘Twilight’-Saga beschützen soll. Die Schauspielerin, die durch ihre Rolle der Bella Swan in der Verfilmung der Saga bekannt wurde, beschreibt nun, dass ein richtiger Kult um ihren Bodyguard “JB” entstanden ist.

“Der größte Schritt für mich war, glaube ich, einen Bodyguard zu bekommen”, berichtet die 21-Jährige. “Und ich meine, der geht mit mir überall hin, einfach nur ein großer Typ, der die ganze Zeit neben mir steht. Sein Name ist JB – das ist mein Typ. Und er wird mich dafür umbringen, dass ich das jetzt sage, aber er hat sogar seine verdammte eigene Fan-Seite. All diese Mädchen haben ihn erkannt und jetzt kennt man ihn als ‘HBG’ – ‘Hottie Bodyguard’.”

Obwohl Stewart sich zunächst an den dauerhaften Schutz gewöhnen musste, ist sie nun wirklich dankbar, JB immer dabei zu haben. Der Grund dafür ist, dass es durchaus auch fanatische und verrückte ‘Twilight’-Fans gibt.

“Die Leute sind verrückt. Jeder tut, was er tun muss, um sich zu schützen, aber es wäre gelogen wenn ich hier sitzen und sagen würde, dass die Leute nicht verrückt sind”, erzählt Stewart dem britischen ‘GQ’-Magazin.

“Ich bin mir sicher, dass viele Leute diese Frage scheuen, um sicherzugehen, dass sie auch wirklich die ganze Zeit zu 100 Prozent dankbar erscheinen und dass alles immer das Größte für sie ist… Aber letztendlich sind die Leute einfach wirklich verrückt! Ich wäre glücklich gewesen, einfach einen Job nach dem anderen zu haben und meine Miete von Film zu Film zu zahlen. Ich habe mir nie dieses Leben für mich vorgestellt.” (Bang)

Foto: wenn.com