Sonntag, 09. Oktober 2011, 19:40 Uhr

Lady Gaga: Album "Born This Way Remixes" und Live-DVD in Sicht

New York. Lady Gaga hegt keine großen Pläne, alsbald eine Familie zu gründen, denn die Sängerin hat musikalisch doch noch so einiges vor. Bevor sie sich den Kinderwunsch erfüllt, möchte sie nämlich erst einmal noch zehn weitere Studioalben herausbringen, scherzte sie.

Irgendwann könne sich die amtierende Queen Of Pop zwar vorstellen eine Familie zu haben, doch momentan fokussiert sie sich einzig und allein auf die Musik, wie sie in der britischen ‚Jonathan Ross Show’ verriet: „Ich bin eine mütterliche Person, aber ich verspüre noch keinen Drang, ein Kind zu bekommen. Irgendwann ja, aber noch nicht jetzt. Meine Fans würden mich umbringen, ich bin einfach noch nicht bereit dazu. Bevor ich so was machen werde, werde ich erst einmal noch zehn Alben herausbringen.“

Zu einem Baby gehört natürlich auch der passende Partner, momentan befindet sich die 25-jährige – entgegen allen Gerüchten – sehr wohl in einer Beziehung mit Luc Carl. Aber Lady Gaga fügte hinzu: “Ihr wisst ich rede nicht gerne über mein Liebesleben, aber ich bin sehr glücklich!“

Ein nächstes Album ist übrigens schon in Planung, wie Gaga ebenfalls verriet. Es wird ein Remix-Album werden, mit dem Titel ‚Born this Way Remixes’. An den 14 neu abgemischten Songs der bisherigen Hits der Sängerin, haben unter anderen Trance-Papst Michael Woods, dem britischen Produzenten-Duo ‘The Weekend’ und die US-amerikanische Indie-Electropop-Band ‘Foster the People’ mitgewirkt.

Die Live-DVD mit der bereits im Fernsehen gesendeten Show aus dem Madison Square Garden im Februar soll wie das Remix-Album und ein Bildband von Terry Richardson am 21. November auf den Markt kommen.