Sonntag, 09. Oktober 2011, 11:08 Uhr

Zsa Zsa Gabor wieder in Krankenhaus eingeliefert

Los Angeles. Zsa Zsa Gabor (94) ist mit hohem Fieber und hohem Blutdruck wieder in eine Klinik in Los Angeles eingeliefert worden. Laut ihrem Ehemann Prinz Frederic von Anhalt sei die ungarisch-stämmige Schauspielerin gestern in einem “instabilen Zustand” in die Universitätsklinik von Los Angeles verbracht worden.

Die Hollywood-Legende soll in ihrem Haus das Bewusstsein verloren haben und wurde mit hohem Fieber ins Ronald Reagan Krankenhaus in Los Angeles gebracht. Die Ärzte wollen dort einen Schlauch austauschen, der in ihren Bauch blute. Wie mehrere Medien berichten, soll ihr Gatte Frederic Prinz von Anhalt mitgeteilt haben, dass das Fieber inzwischen gesunken sei. Auf die verabreichten Antibiotika soll die 94-Jährige gut reagieren, allerdings sei ihr Zustand weiterhin kritisch.

Seit einem Autounfall 2002 ist Gabor auf den Rollstuhl angewiesen, hatte zuletzt eine Hüftoperation und Beinamputation.

Gabor erlangte weniger durch ihre Filme, sondern vor allem durch ihre acht Ehemänner Berühmtheit.

Foto: wenn.com