Montag, 10. Oktober 2011, 10:06 Uhr

Lady Gaga mit Telefon-Handtasche unterwegs in Soho

New York. Eigentlich glaubt man nicht, dass Lady Gaga (25) ihre wilden, durchgeknallten Stylings noch perfektionieren kann…aber sie hat gestern wieder mal einen neuen Weg gefunden, sich mal wieder aufsehenerregend in Szene zu setzen.

Mutigen Schrittes stolzierte die amtierende Queen Of Pop mit türkisfarbenen Lippen über die Straßen New Yorks. Es ist ein Look, der eher an das Aussehen von den Toten im Leichenschauhaus erinnert, aber wie üblich kombiniert Gaga das Außergewöhnliche…nun ja…mit dem Außergewöhnlichen.

Sie trug ein überwältigendes Outfit in pulsierendem Pink. Das Oberteil besaß fluoreszierende Blumen und ihr Rock passte perfekt zum Farbton des Shirts. Dazu trug der “Alejandro”-Star allgegenwärtig hohe Louboutin-Schuhe im selben Farbton wie der Rest ihrer Kleidung. Ihr Kopf wurde auch dieses Mal nicht von einem haarsträubenden Hut verschont. Es war ein orientalisches Modell, dass stark an eine Reisschüssel erinnerte.

Stunden später war die Sängerin dann mit einer roten Reisschüssel auf dem Kopf in Soho zu sehen. Und dazu passend einer knallrote Handtasche in Form eines Telefones. Madame war deshalb fleissig am telefonieren und ihre Fans am – fotografieren.

Fotos: Action Press