Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:51 Uhr

American Music Awards: Briten-Popstar Adele ist die Favoritin

Los Angeles. Adele darf sich über vier Nominierungen bei den American Music Awards freuen. Die britische Sängerin, die in den letzten Monaten international die Charts stürmte, kann sich in den Kategorien ‘Künstler des Jahres’, ‘Beste Künstlerin Pop/Rock’, ‘Bestes Album Pop/Rock’ und ‘Bester Künstler Adult Contemporary’ Hoffnungen machen. Jeweils drei Nominierungen konnten Lady Gaga, Katy Perry, Rihanna, Lil’ Wayne, Taylor Swift und The Band Perry ergattern.

Immerhin zweimal könnten Beyoncé Knowles, Bruno Mars, LMFAO, Nicki Minaj, Chris Brown, Pitbull, Kanye West und Jason Aldean ausgezeichnet werden.
In der wichtigsten Kategorie ‘Künstler des Jahres’ muss sich Adele gegen ihre Kollegen Lady Gaga, Lil’ Wayne, Katy Perry und Taylor Swift durchsetzen. Wer die begehrten Awards am Ende mit nach Hause nehmen darf, entscheidet das Publikum durch ein Online-Voting.

Bekanntgegeben werden die Gewinner dann am 20. November. Bei der Verleihung im Nokia Theatre in Los Angeles werden
Katy Perry und Pitbull auftreten. Weitere Performances sollen in den nächsten Wochen bekanntgegeben werden.

Die American Music Awards zählen zu den wichtigsten Musikpreisen Amerikas und werden seit 1974 verliehen. Der große Gewinner im letzten Jahr war Justin Bieber, der in vier Kategorien zum Gewinner gekürt wurde. (Bang)

Foto: WENN:com