Donnerstag, 13. Oktober 2011, 18:06 Uhr

Joe Jonas: "Ich wollte nie in einer Band sein" - Neue Webisode

London. Das neue Studioalbum ‘Fastlife’ von Joe Jonas ist seit gestern am Start und nun wird er es live auch in Europa präsentieren. Bekanntlich ist der 22-Jährige Support-Act auf der Tour von Britney Spears. Gestern verriet Joe in der britischen Morningshow von ITV, dass er sehr aufgeregt sei nun mit Britney auf Tour zu gehen: “Es ist unglaublich, ich bin mit ihrer Musik aufgewachsen und die Tatsache, dass ich jetzt mit ihr auf Tournee gehe ist sehr aufregend.”

Natürlich war er sehr nervös, wie die Fans der Jonas Brothers sein Solo-Projekt aufnehmen würden. Doch der 23-Jährige habe eigentlich nie geplant, dass er mit seinen Brüdern Nick und Kevin zusammenspielt: “Ich habe nie wirklich geplant, in einer Band zu sein. Als wir anfingen, hat es sich einfach so ergeben, dass wir in dieser Gruppe waren und dann verkauften sich CDs und wir reisten durch die ganze Welt. Jetzt mache ich ein Soloprojekt, ich lasse mich einfach treiben und sehe dann, was dabei herauskommt.”

Joe (das Foto zeigt ihn gestern mittag beim Verlassen der Fernsehstudios beim Privatsender ITV) fügte hinzu: “Es war interessant zu sehen, wie die Fans auf mich als Solo-Künstler reagieren. Ich war zuerst ein bisschen nervös und ich wollte, dass klar ist, dass die Band immer noch zusammen ist, aber wir haben nur eine kleine Pause. Sie haben mich unterstützt und sie lieben die neuen Sachen.”

Heute präsentiert klatsch-tratsch.de übrigens die fünfte Webisode aus Joes Video-Tagebuch!

Foto: wenn.com