Donnerstag, 13. Oktober 2011, 23:29 Uhr

The Power Of Make Up: Kelly Clarkson kann auch anders

New York. Neues aus unserer Serie ‘The Power Of Make Up’, in der wir belegen, zu welchen Höchstleistungen Stylisten fähig sind. Kelly Clarkson ist zweifelsfrei eine der erfolgreichsten ‘American Idol’-Gewinner aller Zeiten und in den USA ein Megastar noch dazu. Und nun das!

Viele Passanten schlichen vorgestern Nacht ahnungslos an Clarkson (29) vorbei, weil sie eben einfach nicht als der Star zu erkennen war, der sie ist. Die Sängerin wagte sich im Schutze der Dunkelheit völlig ungeschminkt aus dem Hotel. Und sah aus wie du und ich. Ein Skandal!

Kellys Gesicht war leichenblass und ihr braunes Haupthaar hatte sie zu einem schlichten Pferdeschwanz hochgebunden. Sie zeigte ihre üppigen Kurven in einem Blumen-Print-Oberteil, einer schwarzen Hose und Lederjacke. Den Look kombinierte sie mit lässigen Flip-Flops und statt einer Tasche trug sie einen braunen Seesack aus Leder mit sich rum.

Kelly musste in der Vergangenheit ständig Kritik über das Auf und Ab ihres Gewichts einstecken. Nach dem Gewinn der Castingshow ‘American Idol’ im Jahr 2002, zog sie eine strenge Diät durch, wurde zu einer schlanken, attraktiven Pop-Sängerin und machte sich einen Namen in Ländern auf beiden Seiten des Atlantiks.

Aber Kellys Gewicht begann permanent zu schwanken und ihre schlankeste Figur hatte sie wohl im Jahr 2006, als sie zwei Grammys gewann.

Im Jahr 2009 geriet sie wieder in die Schlagzeilen, als sie auf dem Cover des ‘Self’-Magazins digital abgespeckt wurde. Das am Computer geschönte Bild der Sängerin kam sehr ironisch über, angesichts des begleitenden Interviews.

Kelly sagte damals: “Ich bin glücklich über meine Gewichtsveränderungen. Manchmal esse ich halt mehr. Ich denke, dass ich immer verschiedene Größen haben werde. Wenn die Leute über mein Gewicht reden, dann denke ich mir ‘Ihr scheint ein Problem damit zu haben, aber ich nicht’. Ich liebe gesundes und ungesundes Essen. Ich esse, worauf ich gerade Lust habe. Ich werde nie versuchen Gewicht zu verlieren oder zu gewinnen. Ich bin genau richtig so.”

Kelly Clarksons heiß erwartetes Album “Stronger” erscheint übrigens bei uns am 28. Oktober. Die Sängerin sagte dem britischen ‘Daily Star’, dass ihr die Arbeit an dem Album sehr viel Spaß gemacht hat, weil sie die die ganze Zeit unter ihrer “vollständigen Kontrolle” hatte.

“Es fühlt sich gut an. Ich fühle, dass ich sehr stolz darauf bin, dass ich das tue, was ich schon immer tun wollte. Das war in der Vergangenheit manchmal nicht so leicht. Das Album ist sehr stark. Es ist jetzt in 10 Jahren mein fünftes Album und ich kenne mich mittlerweile ein bisschen besser und fühle mich auch stärker.”

Fotos: BSonyMusic