Freitag, 14. Oktober 2011, 16:21 Uhr

Hilary Duff: "Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass es ein Junge wird"

Los Angeles. Zwar verlor Hollywoodstar Hilary Duff durch ihre Schwangerschaft die Hauptrolle im Remake ‚The Story of Bonnie and Clyde’, doch das scheint die Schauspielerin wenig zu stören. In der ‚Ellen DeGeneres Show’ verriet sie stolz, das sie und ihre Ehemann Hockey-Spieler Mike Comrie einen kleinen Jungen erwarten, wie ‚Hollywood Reporter’ berichtete.

In der Show sagte die 24-jährige über ihre Schwangerschaft: “Ich habe es noch niemanden gesagt, weil ich es dir als Erstes sagen wollte. Ich habe es gerade erst herausgefunden. Es wird ein Junge. Ich fühle mich toll, es ist super easy. Mein Ehemann hat den Scherz gemacht, dass ich mich 12 Mal im Jahr schwanger fühle. Seit wir verheiratet sind, denke ich das!“

Über den Moment als sie erfuhr, dass sie ein Baby erwartet erzählt Hilary: „Ich kam reingerannt, als Mike gerade geduscht hat. Ich hielt den Schwangerschaftstest hoch und er sagte nur ‚Ahh!’ Er war klatschnass und wir waren total durcheinander und fingen an zu weinen. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass es ein Junge wird, jetzt haben wir es herausgefunden!“

Die Schauspielerin, die letztes Jahr ihren ersten Roman ‚Elixier’ veröffentlichte, präsentierte vor einigen Tagen nun den Nachfolger mit dem Titel ‚Devoted’.

Foto: wenn.com