Freitag, 14. Oktober 2011, 17:10 Uhr

Hugh Jackman durfte der Queen die Hand schütteln

London. Hugh Jackman trifft die Queen: Der australische Schauspielerin traf gestern, 13. Oktober, bei einem Empfang im Buckingham Palace auf die Königin des Vereinigten Königreichs und ihren Gatten Prinz Philip. Die Veranstaltung hatte das königliche Paar im Vorfeld seiner Reise nach Down Under organisiert und dazu mehrere australische Stars – darunter auch Supermodel Elle Macpherson – eingeladen.

Auf Twitter schrieb Jackman, der sich derzeit auf Tom Hoopers Kino-Version des Musicals ‘Les Misérables’ vorbereitet, anschließend: “Um den ersten Tag der Proben zu ‘Les Mis’ zu feiern, hat Tom Hooper mich mitgenommen, um die Queen und den Duke of Edinburgh im Buckingham Palace zu treffen!! Großartig!!!”

Am Mittwoch, 12. Oktober, feierte Jackman seinen 43. Geburtstag, nutzte die Gelegenheit jedoch auch, um sein neues Unternehmen ‘Laughing Man’ zu feiern. Mit dieser Organisation möchte er durch den Verkauf von Kaffee, Tee und Schokolade Geld für wohltätige Zwecke – wie den ‘Harlem Villages Academies’ – zusammentragen.

‘NewsCore’ verriet er, dass er 2009 während einer Äthiopien-Reise, während der er auf einen Kaffeebauer names Dukale traf, auf diese Idee kam. “Ich war von dem, was ich während meiner Arbeit mit ihm und der Gemeinde lernte, sehr inspiriert. Ich habe Dukale das Versprechen gegeben, meinen Teil beizutragen.”

Der erste ‘Laughing Man’-Coffeeshop soll noch in diesem Monat im New Yorker Stadtteil Tribeca eröffnet werden. (Bang)

Foto: wenn.com