Freitag, 14. Oktober 2011, 13:15 Uhr

Robin Gibb wieder mit starken Beschwerden im Krankenhaus

London. Robin Gibb (61), Star der legendären Bee Gees, musste gestern mit starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sänger war in seinem Haus in Thame in der Grafschaft/ Oxfordshire in England erkrankt und seine Frau Dwina rief deshalb einen Rettungswagen, um ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus transportieren zu lassen.

Ein Insider sagte dazu dem ‘Daily Express’: “Ein Krankenwagen kam, um ihn abzuholen. Seine Frau war bei ihm und sah sehr besorgt aus, weil er offenbar starke Schmerzen hatte.” Das Blatt zitiert zudem einen Freund des Sängers: “Er würde nie ins Krankenhaus zu gehen, es sei denn er hat wirklich was. Er ist ein sehr tapferer Mann.”

Robin Gibb, der streng abstinent und vegetarisch lebt, mußte bereits Anfang 2011 wegen eines drohenden Darmverschlusses ins Krankenhaus und im April auf Anraten der Ärzte eine Südamerika-Tour wegen starker Bauchbeschwerden absagen.

Robin hat noch einen älteren Bruder, den 65-jährigen Barry, der auch Teil der Bee Gees war.

Im Januar 2003 starb Maurice Gibb, einer der drei Bee-Gees-Brüder wenige Tage nach einer Darmoperation. Andy Gibb, der vierte der Brüder, der nie zu den Bee Gees gehörte, starb bereits 1988 im Alter von 30 Jahren an den Folgen einer Entzündung des Herzmuskels.

Fotos: wenn.com, Warner Music