Dienstag, 18. Oktober 2011, 16:05 Uhr

Britney Spears und ihr Lover nackt als Bonnie & Clyde im neuen Video

London. Britney Spears (29), die heute Abend zu ihrem einzigen Deutschlandkonzert in Köln antritt, sorgt mal wieder für Gesprächsstoff. Seit heute gibt es das neue Musikvideo “Criminal” zu sehen und da tobt die Sängerin mit ihrem Real-Life-Freund Jason Trawick nackt unter der Dusche herum.

Die heiße Sex-Szene entstand während des Videodrehs, in dem Jason die Rolle eines Gangsters spielt, der Britney vor ihrem gewalttätigen Freund rettet. In einer Szene schlägt er den Bösewicht zu Boden und sie beendet das Affentheater kurzerhand mit einem Tritt in dessen Kronjuwelen. Drama!

Dann nimmt er Britney unter seine Fittiche… Das Paar plant in London schließlich einen Raubüberfall und nutzt zwischendurch die Zeit für ein kleines Stell-dich-ein unter der Dusche. Abgesehen davon wälzen sich die beiden auch im Bett und der tätowierte Jason streichelt hungrig den Körper seiner Britney, mit der er im echten Leben seit zwei Jahren liiert ist.

In einer anderen Szene überfallen die beiden einen Supermarkt und das Video endet mit einer wilden Verfolgungsjagd bei der die Polizei das Feuer auf das Gangster-Pärchen eröffnet. Die Kugeln explodieren um sie herum, aber die beiden ignorieren das Chaos und nutzen ihre letzten, lebenden Momente für leidenschaftliche Küsse. Als die Polizei die Wohnung stürmt um die Leichen zu bergen, finden sie….nichts.

Als der Abspann dieses kleinen Roadmovie läuft, sieht man Jason und Britney auf einem Motorrad davonfahren. Ganz großes Kino! Zumindest für die Hardcore-Britney-Fans!

Fotos: wenn.com, Promo