Mittwoch, 19. Oktober 2011, 11:09 Uhr

Bruce Willis ist stinksauer auf Ashton Kutcher

Los Angeles. Bruce Willis ist stinksauer darüber, dass seine Ex-Frau Demi Moore anscheinend von ihrem aktuellen Mann betrogen wurde. Der Actionfilmheld ließ sich 2000 von der Schauspielerin, mit der er drei gemeinsame Töchter zeugte, scheiden, pflegt seitdem jedoch noch ein freundschaftliches Verhältnis zu seiner Ex.

Dass diese angeblich von ihrem 15 Jahre jüngeren Ehemann Ashton Kutcher betrogen wurde, soll den Action-Star in Rage versetzt haben, behauptet das Magazin ‘Now’. “Als Bruce das erfahren hat, ist er ausgeflippt. Er hat vor, Ashton damit zu konfrontieren und ihm die Meinung zu sagen. Obwohl er sich 2000 von Demi getrennt hat, betrachtet er sie noch immer als Teil der Familie”, zitiert das Blatt einen Insider.

Für den Star aus Filmen wie ‘Stirb langsam’ und ‘Das fünfte Element’ sei die Angelegenheit sogar sehr persönlich. “Wenn man es sich mit jemandem verscherzt, den er liebt, dann verscherzt man es sich auch mit ihm. Er hat Ashton vertraut, dass er seine Familie nicht verletzten wird, und will ihm genau das vermitteln. Wenn die beiden am Ende aufeinander treffen, dann wird das keine schöne Angelegenheit.”

Kutcher und seine Frau haben die Gerüchte, er sei ihr fremdgegangen, bisher weder bestätigt noch dementiert. Moore soll jedoch bereits einen Scheidungsanwalt aufgesucht haben, heißt es. Zuvor war das Gerücht durchgesickert, der ‘Two and a Half Men’-Star habe sie an ihrem Hochzeitstag betrogen. (Bang)

Fotos: wenn.com