Mittwoch, 19. Oktober 2011, 19:51 Uhr

Bully Herbig: "Ich mag es sauber und stubenrein!"

Berlin. Steckt in Deutschland berühmtesten Comedian etwa ein Spießer? In einem Interview mit der Zeitschrift “in”, verrät Michael Bully Herbig (43) ein paar seiner Lebensregeln. “Pünktlichkeit ist eine ganz wichtige Tugend. Eine Grundvoraussetzung. Dann Zuverlässigkeit und…Ich mag es sauber und stubenrein!”

Und was schätzt Bully bei privaten Gästen? “Wenn wir mal Besuch bekommen, bin ich unheimlich erleichtert, wenn die Leute ihre Schuhe freiwillig ausziehen. Ich würde diesen Wunsch nie aussprechen, damit ich nicht noch spießiger wirke.”

Die Frau des “Traumschiff Surprise”-Stars scheint allerdings nicht ganz die Meinung ihres Mannes zu teilen. “Sie ist da lockerer. Sie hat auch kein Problem, wenn wir Besuch mit Hunden bekommen. Mich macht das ja immer etwas nervös.”

Gibt es im Hause Herbig denn noch ein paar feste Regeln? Ja, natürlich für die Hausarbeit und Bully, dessen neuer Film ‘Hotel Lux’ in den deutschen Kinos startet, scheint da wirklich ein wahrer Hausmann zu sein.

“Ich bringe den Müll raus und sauge. Außerdem hole ich das Holz für den Kamin rein. Dafür bin ich froh, wenn meine Frau das Einkaufen übernimmt. In einer Schlange vor der Kasse dauert es meist nicht lange, bevor das Eis gebrochen ist und der erste sein Fotohandy rausholt.”

Tja, so ist das, wenn man einer der beliebtesten Comedians in Deutschland ist.

Foto: wenn.com