Mittwoch, 19. Oktober 2011, 17:25 Uhr

Courtney Love wurde an irischer Universität geehrt

Dublin. Courtney Love wurde von den Studenten einer irischen Uni ausgezeichnet. Die Frontfrau der Rockband Hole erhielt gestern die Ehrenmitgliedschaft der philosophischen Studentenverbindung am Trinity College in Dublin – siehe Foto. An dem College hatte sie selbst während ihrer Jugend zwei Semester absolviert.

Die Auszeichnung wurde bereits anderen Stars wie Bob Geldof, Naomi Campbell, David Hasselhoff und Al Pacino für “herausragende Beiträge in ihrer Branche” zuteil und dient laut der Uni außerdem “dem Erhalt der Verbindung”.

Während der Zeremonie nahm Love sich Berichten zufolge reichlich Zeit, um den anwesenden Studenten Autogramme zu schreiben, für Bilder zu posieren und sich über ihr Leben zu unterhalten.

Vor kurzem wurde bekannt, dass die Witwe von Nirvana-Sänger Kurt Cobain ein Enthüllungsbuch veröffentlichen will, in dem sie angeblich über ihre Musikkarriere, ihre Ehe, ihre Drogenprobleme und ihren Versuch, in Hollywood Fuß zu fassen, schreiben wird.

Laut Verleger William Morrow, wird sie das Buch gemeinsam mit Anthony Bozza verfassen, der bereits mit INXS, Tommy Lee und Slash an Büchern gearbeitet hat. (Bang)

Foto: wenn.com