Mittwoch, 19. Oktober 2011, 9:13 Uhr

Shia LaBeouf soll sechs Meter großen Riesen spielen

Los Angeles. Shia LaBeouf soll die Rolle eines sechs Meter großen Mannes übernehmen. Der Schauspieler (‘Transformers’) soll in einer neuen Liebesgeschichte, die vorläufig den Titel ‘A Giant’ trägt, die Hauptrolle spielen.

Der Film erzählt die Geschichte eines Mädchens, das von Geldproblemen und schlechten Beziehungen die Nase voll hat und aus diesem Grund wieder zu ihren Eltern zieht, wo sie sich in den Riesen verliebt.

Regisseur des Streifens ist Gil Kenan (‘City of Ember – Flucht aus der Dunkelheit’), der auch das Drehbuch geschrieben hat. Außer LaBeouf wurden aber noch keine weiteren Darsteller bekannt gegeben.

LaBeouf hat erst vor kurzem seine Arbeit an ‘The Wettest Country in the World’ beendet und steht zur Zeit für den Polit-Thriller ‘The Company You Keep’ mit Robert Redford vor der Kamera. Auch ein fünfter Teil von ‘Indiana Jones’ scheint für ihn in greifbarer Nähe zu sein. Ein Gespräch mit Harrison Ford ließ ihn zu dieser Vermutung kommen: “Er sagte, er hat nichts gehört, aber er weiß, dass George Lucas auf der Suche nach einem MacGuffin ist”, erinnerte er sich.

Privat scheint LaBeouf gerade auf Konfrontations-Kurs zu sein, denn am Freitag, 14. Oktober, war der Schauspieler zum wiederholten Mal in eine Kneipenschlägerei verwickelt. “Er hatte eine Auseinandersetzung mit ein paar Leuten”, verriet ein Beobachter gegenüber ‘RadarOnline.com’. “Er hat ein paar Schläge ins Gesicht abbekommen. Er war offensichtlich ziemlich alkoholisiert.” (Bang)