Mittwoch, 19. Oktober 2011, 14:46 Uhr

So suchen Queensberry jetzt das große Karriere-Glück in den USA

Köln. Die deutsche Castingband “Queensberry” zieht es in die Ferne. Seit einem Jahr gibt es die Girlband ja in einer neuen Zusammensetzung und nun wollen die Mädchen richtig durchstarten. Das große Ziel ist ein Plattenvertrag bei einem Major-Label in den USA.

Leo, Ronja, Gabby und Selina wollen jetzt in Los Angeles, wo aus ganz normalen Menschen über Nacht Superstars werden können, wollen die Mädchen ihr Glück versuchen.

Leo sagte dazu: “Es gibt wahnsinnig viele Herausforderungen. Es gibt natürlich erst einmal die Herausforderung, dass wir zu viert in einem fremden Land, in einer fremden Stadt sind und uns da erst einmal zurechtfinden müssen. Also um mich mache ich mir da keine Sorgen, aber um andere Bandmitglieder vielleicht schon. Die ein oder andere wird bestimmt schon am Flughafen verlorengehen.”

Leonore Bartsch ist sozusagen das Herz der Band und hält die Gruppe zusammen. Sie ist von Anfang an dabei. Ihr Ehrgeiz und ihr Einsatz für Queensberry sind riesengroß. Die 23-Jährige ist zwar die beste Tänzerin der Gruppe, doch für ihre Stimme musste sie immer wieder Kritik einstecken. Dabei strengt sie sich unheimlich an! Die zweite Leidenschaft des Blondschopfes ist die Suche nach der großen Liebe.
In Los Angeles blüht sie auf, denn wo einen keiner kennt, flirtet es sich so richtig unbeschwert…

Gabby – Gabriella de Almeida (22, Foto oben) ist ebenfalls von Anfang an in der Band. Die Halbbrasilianerin mit dem sonnigen Gemüt hatte sie es nicht immer leicht im Leben. Gabby lebte im Kinderheim und ist mit 15 Jahren selbst Mama einer kleinen Tochter geworden. Auch Gabby gibt Vollgas für ihren Traum vom Plattenvertrag, doch steht sie sich dabei manchmal selbst im Weg. Ihr fällt es schwer, Choreografien schnell umzusetzen und oft verbreitet sie großes Chaos: Schon am Flughafen gerät sie in die Hände der amerikanischen Behörden!

Die schöne Ronja – Ronja Hilbig (21) ist erst seit einem Jahr in der Band. Sie liebt Meditation, doch ihre Gelassenheit wird in Los Angeles auf die Probe gestellt. Beim letzten Besuch hatte sie Quincy, den Stiefsohn von P. Diddy, kennengelernt und heftig mit ihm geflirtet. Dass sich Ronja jetzt auf ein Wiedersehen freut, will sie nicht so recht zugeben. Doch die anderen Mädchen verraten es.

Die 18-jährige Selina Herrero (Foto unten) gilt als das Nesthäkchen der Band. Für sie ist im Grunde genommen alles aufregend: der amerikanische Lifestyle, die amerikanischen Jungs, das bunte Leben in L.A. und die greifbare Nähe eines Plattenvertrages. Mit unbändiger Lebenslust stürzt sie sich in das Abenteuer. Auch wenn die Anderen sie ständig wie ein kleines Mädchen behandeln, überrascht Selina in manchen Lebens- und Liebeslagen mit einer erstaunlichen Weisheit.

Die VOX-Doku-Soap “auf und davon” hat die vier Damen nach Los Angeles begleitet und zeigt ihre schönsten, traurigsten und aufregendsten Erlebnisse.
Zu sehen gibt es das alles am 23. und am 30. Oktober, jeweils um 15.15 Uhr auf VOX.

Fotos: VOX/AB Glanz Entertainment