Donnerstag, 20. Oktober 2011, 12:42 Uhr

Ashton Kutcher: Wilde Spekulationen um das Baby von January Jones

Los Angeles. Wenn das stimmt, was da gerade durch die US-Internetseiten geistert, dann gute Nacht, Aston Kutcher! Der 33-jährige Gatte von Schauspielerin Demi Moore (48) soll nämlich angeblich der Vater des geborenen Sohnes von Kollegin January Jones sein!

Die 33-jährige Seriendarstellerin aus ‘Mad Men’ brachte erst im September Xander Dane Jones auf die Welt. Über den Vater des Kindes hegte sie – im Gegensatz zu den Gepflogenheiten in Hollywood den Mantel des Schweigens.

Kommentatoren auf der Internetseite ‘blindgossip’ haben das Gerücht zuerst gestreut, ohne jedoch einen Namen zu nennen: “Dieser verheiratete Schauspieler hatte einen One Night Stand mit einer seiner Ex-Freundinnen. Sie ist Schauspielerin in einer gefeierten TV-Serie. Seine Gattin kam dahinter und rastete total aus.”

Angeblich habe das Paar dann Geld geboten, damit Jones das Kind nicht auf die Welt bringt.

Der Artikel wurde von großen Websites wie ‘Gawker’ und ‘Dlisted’ aufgegriffen. Michael K., einer der großen US-Promi-Blogger spekuliertn: “Alle Anzeichen deuten auf January Jones, Ashton Kutcher und Demi Moore.”

Inzwischen versucht ein Fernsehproduzent, der eine Reality-TV um Blitz-Scheidungen in einem 5-Sterne-Hotel plant, gleich ein bißchen PR in eigener Sache aus dem Affentheater um das berühmte Paar zu schlagen. Jim Halfens habe laut ‘New York post’ Ashton Kutcher und Demi Moore eingeladen, in der einer neuen Reality-Serie “Divorce Hotel” mitzuwirken:

“Wir führen saubere, kostengünstige Scheidungen in nur etwa zweieinhalb Tage durch die Vereinfachung des Verfahrens mit einer Vor-Ort-Team von Anwälten, Beratern und Vermittlern”.

Fotos: wenn.com