Freitag, 21. Oktober 2011, 12:24 Uhr

Hannah Herzsprung schlüpft in die Fußstapfen von Romy Schneider

Los Angeles. Für Hannah Herzsprung wurde mit der Rolle der Sissi ein Traum wahr. Die Schauspielerin ist aktuell in dem Endzeit-Thriller ‘Hell’ zu sehen, in dem sie die drohende Apokalypse überstehen muss, steht jedoch schon wieder für eine ganz andere Rolle vor der Kamera.

Für den Streifen ‘Ludwig II’ schlüpft sie in den Part der österreichischen Kaiserin Sissi, durch dessen Verkörperung einst Romy Schneider zum Weltstar wurde.

“Romy Schneider hat mit der Sissi-Rolle etwas Einzigartiges geschaffen. Ich bin selber der größte Fan der ‘Sissi’-Filme”, gesteht die 30-Jährige. Mit der Schauspielerin, die im Alter von 43 Jahren verstarb, wolle sie sich jedoch nicht messen, stellt sie fest und erklärt: “Ich kenne alle Filme, finde sie großartig. Den Vergleich mit ihr würde ich mir niemals anmaßen.”

Für die Produktion, die Ende 2012 in die Kinos kommen soll und 16 Millionen Euro kosten wird, nahm Herzsprung sogar Reitunterricht. “Ich hatte drei Monate Reitunterricht und zusätzlich einen Monat im Damensattel.” Mit der Rolle sei für sie ein Traum in Erfüllung gegangen. “Welches Mädchen träumt nicht davon, eines Tages Prinzessin zu sein? Diese Kleider …”, schwärmt sie.

Ende September hatte die Tochter von Bernd Herzsprung (‘Balthasar’) bereits angekündigt, dass sie sich sehr auf ihre Rolle freue. “Es wird gerade Ludwig der II. neu verfilmt und da spiele ich in einer sehr schönen kleinen Rolle die Kaiserin Elisabeth von Österreich, die Sissi”, kündigte sie an.

Die Hauptriolle des König Ludwig übernimmt Sabin Tambrea. Kinostart von ‘Ludwig II’ ist im Dezember 2012.

Fotos: Paramount, Waerner Bros.