Freitag, 21. Oktober 2011, 8:28 Uhr

Popzwerg Justin Bieber will nächstes Jahr eigenen Film drehen

Los Angeles. Justin Bieber plant für 2012 die Dreharbeiten zu einem eigenen Film. Der Sänger (‘Baby’), der im vergangenen Jahr bereits die Dokumentation ‘Justin Bieber: Never Say Never’ auf den Markt brachte, gab bekannt, dass sein Team bereits an einem “neuen Drehbuch arbeitet”.

Mit dessen Umsetzung will er im kommenden Jahr erneut in die Kinos kommen, sobald er die Arbeiten an seinem Weihnachtsalbum ‘Under the Mistletoe’ und einem weiteren Studioalbum beendet hat.

Den ‘MTV News’ verrät er: “Es wird folgendes passieren: “Ich beende diese Tour, dann kommt mein Weihnachtsalbum heraus, also muss ich wieder los und das Album promoten. Dann wird alles wieder neu beginnen. Im kommenden Sommer kann ich dann hoffentlich wieder mit einem Film oder so anfangen.”

Das ist nicht das erste Mal, dass der junge Star sich auch als Schauspieler versuchen würde, denn er war im vergangenen Jahr bereits in der TV-Serie ‘CSI’ zu sehen. Seitdem habe ihn das Schauspiel-Fieber befallen, gestand der Sänger jüngst.

“Ich möchte definitiv mehr vor der Kamera stehen und meine Karriere auf dem Gebiet vorantreiben. Das würde ich wirklich gerne machen”, verriet der Mädchenschwarm. (Bang)

Foto: Universal