Samstag, 22. Oktober 2011, 9:38 Uhr

Adele: Kann wirklich keiner mit ihrem Talent mithalten?

New York. US-Popstar Kelly Clarkson ist neidisch auf Adeles Talent. Die amerikanische Sängerin gibt zu, dass sie ihre britische Kollegin beneidet, da niemand mit deren Talent mithalten könne. “Ich will Adele ins Gesicht schlagen”, scherzt sie im Interview mit der Tageszeitung ‘The Guardian’. “Sie ist einfach zu gut. Ich habe die BRIT Awards gesehen und ich habe einfach geweint, als ich sie so groß in dieser kleinen Box auf YouTube gesehen habe.”

Die 29-Jährige begann ihre Karriere als Gewinnerin der ersten Staffel von ‘American Idol’ und gibt zu, dass sie an der Castingshow eigentlich nur aus Geldproblemen teilgenommen hat.

“Ich hatte bis zur Audition keine Ahnung, um was es in der Show ging. Mein Ziel war es, Background-Sängerin zu werden – ich hatte nie vor, vorne zu stehen. Aber dann ist meine Wohnung in L.A. abgebrannt und ich musste umziehen, hatte kein Geld und musste für drei Tage im Auto schlafen”, erinnert sie sich. “Ich habe einfach bei dieser Sache vorgesungen, von der sie gesagt haben, dass sie einen bezahlen und wie sich herausstellte, war es ‘American Idol’. Ich bin da nicht hingegangen, weil ich dachte, dass es etwas wird; ich bin da hingegangen, weil ich dachte, dass es meine Stromrechnung bezahlt.”

Clarksons fünftes Album ‘Stronger’ erscheint in Deutschland am 28. Oktober. (Bang)

Foto: wenn.com