Samstag, 22. Oktober 2011, 18:20 Uhr

Cheryl Cole präsentiert neue Schlauchboot-Lippen

Los Angeles. Los Angeles. Cheryl Cole (28) ist bekanntlich fest entschlossen, ihn Los Angeles Fuß zu fassen, aber jetzt ist sie wohl einen Schritt zu weit gegangen. Oder? Die Lippen der Ex-‘Girls Aloud’-Sängerin scheinen auf die 10-fache Größe angeschwollen zu sein! Keine Sorge. Alles nur Fake!

Die freche Sängerin posierte auf einem Foto ihrer Twitterseite mit künstlichen Schlauchboot-Lippen. Cheryl liegt auf einem weißen Kissen, bekleidet mit einem karierten Hemd und einer Ray Ban-Sonnenbrille. Ihr dunkles Haar trägt sie offen.

Die Scherznachricht war adressiert an ihre Assistentin Lily England. “Ich denke, wir sind schon zu lange in LA….” schrieb sie unter das Bild. Mit dem Gag macht sich der Star über den Schönheitswahn und die plastische Chirurgie in Hollywood lustig.

Sie sagte Daily Mail: “Ich verstehe nicht, warum sich manche Menschen zum Beispiel die Nase operieren lassen. Ich kriege es nicht in meinen Kopf, warum alle mit der gleichen Nase rumlaufen wollen. Ich denke, es ist doch das Einzigartige in deinem Gesicht, was dich wunderschön macht. Ich finde, man sollte sich nicht mit der Natur anlegen.”

Cheryl scheint mit der Promi-Metropole abrechnen zu wollen und zeigt, dass es ihr nicht schwer fällt, auf eigenen Beinen zu stehe. Vor kurzem brachte sie ihre eigene Schuhkollektion heraus und arbeitet an einer Vielzahl von weiteren Projekten, einschließlich an Aufnahmen von Songs für ein neues Album.