Samstag, 22. Oktober 2011, 19:59 Uhr

Paris Jackson: Familie entsetzt über Angebot der Dessous-Football-Liga

Los Angeles. Katherine Jackson (81), die Mutter des verstorbenen King of Pop Michael Jackson, ist regelrecht “angewidert” über ein Angebot für Michaels Tochter Paris (13). Vom Vorsitzenden der amerikanischen Dessous Football League sei sie angesprochen worden, ob Paris nicht Sprecherin des Jugendprogramms der Liga werden könnte.

Das Verrückte daran ist, dass es sich bei der America’s Lingerie Football League um eine Profiliga für Frauen handelt, die in Unterwäsche spielen, nur geschützt mit Helm und Schulterpolstern.

Ein Insider aus dem Umfeld der Familie erzählte gegenüber ‘radaronline’: “Katherine findet das eine Ungeheuerlichkeit. Im Moment herrscht Aufruhr in der Familie. Eine Teenagerin als Sprecherin für diese Football-Liga? Das ist einfach unglaublich und beleidigend.”

Das Angebot folgte, nachdem Paris als erstes Mädchen in die Flag-Footballmannschaft ihrer Schule aufgenommen wurde. Bei dieser Variante des Football ist jeglicher Körperkontakt untersagt.
Die Liga erklärte, dass man mit Hilfe von Paris “junge Frauen in den USA aufmerksam auf die Sportart” machen möchte und wenn sie dann 18 Jahre jung ist, könne sie der Liga ja beitreten.

Foto: wenn.com