Sonntag, 23. Oktober 2011, 9:52 Uhr

Cheryl Cole: Jetzt spricht auch Will.i.am von Duett mit Justin Bieber

Los Angeles. Justin Bieber ist scharf auf ein Duett mit Cheryl Cole. Der Popstar bezeichnete die Sängerin als “schön” und flirtete sogar während seines Auftritts bei der britischen ‘X Factor’-Show im letzten Jahr mit ihr.

Cole war damals ein Jury-Mitglied der beliebten Castingshow. Will.i.am, der Manager der 28-Jährigen, spricht nun ebenfalls von einer möglichen Zusammenarbeit der beiden.

“Ich bin sehr eng mit Justins Mentor Usher befreundet und Cheryl hat ihn ebenfalls getroffen. Wir sind wie eine enge, kleine Familie und es gibt einen Haufen möglicherweise aufregendes Zeug, das da in den Startlöchern steht”, verrät der 36-Jährige dem Magazin ‘Heat’. “Justin ist ein großer Fan von Cheryl und fragt Usher seit mittlerweile über einem Jahr, ob der nicht eine Zusammenarbeit mit ihr arrangieren könnte.”

Momentan könnte sich eine solche Kooperation aber als schwierig herausstellen, weil Cole noch mit der Arbeit an ihrem neuen Album beschäftigt ist. Mit diesem wird die britische Sängerin in Amerika zum Star, davon ist ihr Manager überzeugt.

“Das Album wird das beste Stück, das sie je veröffentlicht hat. Ein paar der größten Namen der Branche arbeiten mit ihr. Wenn Cheryl richtig fröhlich ist, dann ist sie ansteckend, und zurzeit ist sie so froh wie lange nicht”, berichtet will.i.am. “Wird sie es in den USA schaffen? Wenn Leute Cheryl zum ersten Mal treffen, wollen sie sie wieder sehen, weil man bei ihr einfach in toller Gesellschaft ist. Also ist die Antwort auf diese Frage, ja, ohne Zweifel.”

Biebers neues Album soll übrigens im Sommer 2012 erscheinen. (Bang)