Montag, 24. Oktober 2011, 11:17 Uhr

Cam Gigandet: "Der Kleidungsmangel zieht sich durch meine Karriere"

Los Angeles. Cam Gigandet ist bekannt dafür, durch eine Vielzahl von Filmen halbnackt zu rennen. Seine beeindruckende Physis demonstrierte er zuletzt in ‘Burlesque’ und nun an der Seite von Nicole Kidman in dem Streifen ‘Trespass’. Er sagte dazu gegenüber der Agentur WENN: “Der Mangel an Kleidung zieht sich durch meine Karriere.”

Doch sich vor Nicole Kidman ausziehen, hat ihn nervös gemacht: “Diese Szene war schwieriger, weil die Person mir gegenüber so einschüchternd war, es war ziemlich schwer. Ich meine, es war Nicole Kidman. Ich habe vor der Szene extra Sit-ups gemacht. Wir haben das ein paar Mal gedreht, ich denke also, all das Körper-Make-up floss davon und meine Bauchmuskeln verschwanden mit dem Make-up!”

Cameron Joslin “Cam” Gigandet begann seine Karriere 2003 mit einer Gastrolle in der Serie ‘C.S.I.’, es folgte ab 2005 eine feste Rolle in der Fernsehserie ‘O.C., California’. 2008 wirkte er in ‘Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen’ mit, spielte darin den bösen Vampir und Tracker James.

Fotos: wenn.com, Promo