Montag, 24. Oktober 2011, 23:29 Uhr

Jennifer Lopez: "Ich bin nur ein Mädchen wie jedes andere auch"

New York. Jennifer Lopez brach am Samstag, wie berichtet, auf der Bühne in Tränen aus, da sie so überwältigt war. Die Sängerin, die mit ihrem Noch-Ehemann Marc Anthony die dreijährigen Zwillinge Max und Emme hat, weinte bei dem Auftritt, nachdem sie über das Thema Liebe gesprochen und eine Akustikversion ihres Hits ‘If You Had My Love’ zum Besten gegeben hatte.

Nun erklärt sie gegenüber ‘Access Hollywood’, wie es zu dem öffentlichen Gefühlsausbruch kam.

“Nachdem ich den Song gesungen hatte, stand ich da und erkannte, dass ich in diesem Lied meine Gedanken ein bisschen entblößt habe. Ich habe es für das Publikum auch irgendwie ausgelebt. Die Art, wie sie es aufgenommen haben, war sehr berührend”, gesteht sie.

“Ich glaube, sie haben gefühlt, was ich gefühlt habe, nämlich… ich bin nur ein Mädchen, so wie jedes andere auch, das versucht seinen Weg zu finden. Ich hatte das Gefühl, dass sie das erkannt und verstanden haben und wir waren in diesem Moment alle wie eins. Es war sehr, sehr berührend und ich glaube sie haben es gefühlt und ich habe es von ihnen gefühlt. Es hat mich irgendwie überwältigt.”

Bei dem Auftritt erschienen auch Doppelgänger ihrer Ex-Freunde, darunter P.Diddy und Ben Affleck, auf der Bühne und die 42-Jährige erklärte im Anschluss an das Lied mit Tränen in den Augen: “Ich habe einen Ausflug in die Vergangenheit gemacht.” (Bang)