Dienstag, 25. Oktober 2011, 8:27 Uhr

Lindsay Lohan: Für eine Million Dollar nackig im Playboy

Los Angeles. Lindsay Lohan wird die Hüllen für den ‘Playboy’ fallen lassen. Wie die Webseite ‘TMZ.com’ berichtet, hat die 25-jährige Schauspielerin zugestimmt, für eine Million US-Dollar nackt auf dem Cover des Männermagazins zu erscheinen.

Ihr Sprecher wollte den Deal auf Anfrage “weder bestätigen, noch dementieren”.

Die Verantwortlichen der Zeitschrift – darunter Gründer Hugh Hefner – boten ihr angeblich zunächst 750.000 Dollar, was der berühmten Blondine jedoch nicht gereicht haben soll.

In welcher Ausgabe der Zeitschrift sie erscheinen wird, ist bisher nicht bekannt, allerdings soll sie bereits am Wochenende ein Fotoshooting für den ‘Playboy’ besucht haben.

Lohan sorgte letzte Woche für Negativ-Schlagzeilen, als sie in Handschellen aus einem Gerichtssaal abgeführt wurde. Wegen der Verletzung ihrer Bewährungsauflagen, die von mehreren Straftaten in der Vergangenheit herrühren, war sie unter anderem zu Sozialdienst verdonnert worden, den sie jedoch mehrfach versäumt hatte.

Nachdem sie ihre Kaution von 100.000 US-Dollar bezahlt hatte, tauchte sie am vergangenen Donnerstag, 20. Oktober, zu spät in der Leichenhalle auf, in der sie ihren gemeinnützigen Dienst ableisten sollte, und wurde wieder weggeschickt. Am nächsten Tag erschien die Schauspielerin allerdings pünktlich und einer der Mitarbeiter versicherte gegenüber den Medien, dass sie keinerlei Sonderbehandlung erfahren führen. “Sie wird Toiletten putzen, die Böden wischen und die Mülleimer leeren”, erklärte er gegenüber der ‘Los Angeles Times’. (Bang)

Foto: wenn.com