Dienstag, 25. Oktober 2011, 12:19 Uhr

The Wanted: Alles über das neue Album "Battleground"

Berlin. Letztes Jahr eroberten The Wanted mit ihrer Debütsingle „All Time Low“ die Charts und die Herzen unzähliger Fans: Ihre Smash-Single wurde schließlich sogar für einen BRIT Award nominiert und landete in Großbritannien auf Anhieb auf Platz 1 der Charts.

Auch Deutschland eroberten The Wanted im Sturm: Erst im Frühjahr zogen sie zwei Wochen lang im Bus durch die Lande, begeisterten ihre Fans mit diversen Radiokonzerten und traten bei RTL2 The Dome, beim Sat.1 Frühstücksfernsehen und bei Deutschlands größter Daily Soap ‘Gute Zeiten, Schlechte Zeiten’ auf.

Die ‘Bild’-Zeitung feierte – wie zuvor schon die britischen Gazetten – die Band als „Englands heißeste Boygroup“, denn es folgten weitere Top-3-Hits („Heart Vacancy“, „Gold Forever“), und nachdem zuletzt auch ihre Sommer-Hymne „Glad You Came“ wieder einmal Platz 1 in UK erstürmte, läuten The Wanted nun offiziell die zweite Runde ein: „Lightning“ heißt ihre brandheiße neue Single, die in UK abermals die Chartspitze erobert hat..

Ihr kommendes Album „Battleground“ haben The Wanted sowohl in London mit Steve Mac (auch Produzent von Susan Boyle) als auch in Los Angeles mit Diane Warren aufgenommen.

Sie brechen auf der LP, wie schon mit den Singles angedeutet, immer wieder in Richtung Dancefloor- und Electro-Popsound („Invincible“) auf, ohne dabei den Pop-Faktor aus den Augen zu verlieren. Zudem waren The Wanted für ihr zweites Album auch mit Jack McManus (Groove Armada), Brian Higgins von Xenomania (Pet Shop Boys, Kylie) sowie Wayne Hector (Cheryl Cole, Britney) im Studio. Mit Fünf Top-5-Platzierungen und drei Mal Platz #1 in wenigen Monaten stehen die Zeichen auch dieses Mal ganz klar auf Erfolg.

Fotos: wenn.com, universal