Freitag, 28. Oktober 2011, 16:39 Uhr

Soul-Legende Lionel Richie geht unter die Countrysänger

Los Angeles. Schmusesänger Lionel Richie (62), der für Hits wie ‚Hello’ verantwortlich ist, möchte nun etwas Neues ausprobieren und versucht sich mit seinem neuen Album als Country-Sänger. Damit ihm das auch bestmöglich gelingt, holt er sich namenhafte Stars aus eben dieser Branche dazu.

Das Album soll bereits im März nächsten Jahres veröffentlicht werden und beinhaltet dreizehn der größten Songs des 62-jährigen, neu aufgemischt in flotter Country-Version. Als Co-Stars sind unter anderem mit dabei: Blake Shelton, Shania Twain und Willie Nelson.

Der Titel des kommenden Studioalbums lautet ‚Tuskegee’ und bezieht sich auf seinen Heimatort in Alabama. Unter anderen ist schon bekannt, dass seine beiden 70er Jahre Hits ‚Easy’ und ‚Sail On’ als neu überarbeitete Tracks auf dem Album zu finden sein werden. Außerdem eine Vielzahl an Kollaborationen.

Ein Neuling auf dem Gebiet Country ist der Sänger jedoch nicht. Obwohl er überwiegend für seine souligen Pop und R’n’B Balladen bekannt ist, schrieb er den Nummer 1 Country Hit ‚Lady’ und den nicht weniger erfolgreichen Song ‚Deep Rover Woman’.

In einem Interview mit der Website ‚Cmt.com’ erklärt er: „Ich bin in Tuskegee, Alabama geboren und aufgewachsen. Ich bin ein Country-Boy und stolz darauf. Dieses Projekt zu machen fühlt sich sehr natürlich an!“

Eine Kostprobe der Songs wird Lionel Richie bei den ‚Cma Awards’ am 9.November in Nashville präsentieren.

Foto: wenn.com