Sonntag, 30. Oktober 2011, 20:57 Uhr

Nervensäge Heidi Montag will ihre Memoiren schreiben

Los Angeles. US-Starlet Heidi Montag und ihr Gatte Spencer Pratt (“Ich bin eine Ruhmhure”) sind längst in der Versenkung verschwunden. Berühmt wurden beide nicht nur über ihre Mitwirkung in der MTV-Script-Reality-Serie ‘The Hills’, sondern auch durch ihre immer wieder peinlich inszenierten, scheinbar privaten Auftritte in der Öffentlichkeit – nebst bestellten Fotografen.

Nun will die 25-Jährige Flop-Sängerin und Flop-Schauspielerin, die jüngst gestand, dass sie und ihr Gatte pleite seien, ihre Memoiren schreiben.

Sie wolle über “schockierende Details” über ihre Ehe mit ihrem ehemaligen Co-Star schreiben, berichtet der ‘National Enquirer’ und auch darüber, warum ihre so ach feste Freundschaft mit Kollegin Lauren Conrad den Bach runter ging.

Ein Insider sagte dazu: “Sie wird über die ständige Kontrolle reden, die Spencer über sie ausgeübt hatte und die sie zwang, falsche Entscheidungen zu treffen, und letztlich dazu führten, dass sie aus ‘The Hills’ flogen.”

Montag ließ im November 2009 angeblich zehn Schönheitsoperationen an nur einem Tag durchführen. Das brachte sie auf’s Titelblatt des ‘People’-Magazins.