Ellen DeGeneres und Pretenders-Star Chrissie Hynde eröffnen Restaurant

Dienstag, 1. November 2011, 8:45 Uhr


Los Angeles. US-Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres (53) und ihre Gattin Portia de Rossi (38) werden ein Veganer-Restaurant in San Fernando Valley/ Kalifornien eröffnen. Die beiden haben die “The Pretenders”-Sängerin Chrissie Hynde (60) und Filmproduzent Steve Bing (46) in die Investitionen für das Lokal mit eingebunden.

Das Speisenangebot wird Starkoch Tal Ronnen erstellen, der auch schon Ellen und Portias Hochzeitsmenü zusammenstellte.

Die Inneneinrichtung übernimmt Waldo Fernandez, der unter anderem Häuser für Brad Pitt und Angelina Jolie und Tobey Maguire dekorierte. Wie das Restaurant heißen wird, ist noch nicht bekannt.

Vor einigen Monaten brachte Ellen schon eine eigene Website für Ernährungsberatung (“Going Vegan With Ellen”) an den Start, mit Rezepten und Vorschlägen, um Leuten mit einer veganen Ernährung auf die Sprünge zu helfen.

Die Moderatorin ist schon seit Jahren als leidenschaftliche Tierschützerin bekannt. Letztes Jahr war sie Sprecherin für das jährlich stattfindende Projekt “Adopt A Turkey Project.” Sie setzte sich damals dafür ein, dass Truthähne adoptiert werden, anstatt in die Röhre geschoben zu werden.



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)