Courtney Love will jetzt Lindsay Lohan unterstützen

Mittwoch, 30. November 2011, 19:23 Uhr


Los Angeles. Courtney Love will Lindsay Lohan dabei unterstützen, ohne Alkohol und Drogen zu leben. Die Sängerin und Witwe von Nirvana-Sänger Kurt Cobain hatte in der Vergangenheit selbst schon mehrmals mit ihrer Alkohol- und Drogensucht zu kämpfen und will ihr Wissen und ihren Rat nun an Lohan weitergeben, die sich bereits fünf Mal in einer Entzugsklinik behandeln ließ.

“Ich kümmere mich jetzt um Lohan, weil es sonst niemand machen wird. Sie ist mehr am Ende als ich es war, weil es damals kein ‘TMZ’ gab.”

Nicht zum ersten Mal will Love der 25-Jährigen ihre Hilfe anbieten. Im Interview mit dem Magazin ‘Details’ erinnert sie sich: “Ich bin einmal zu Lindsay ins Zimmer und da lief eine Sendung namens ’101 Celebrity Oops’ und da war ich, so wie all die anderen – ich hatte die Titten draußen, meine Beine überall, beschimpfte Madonna, was auch immer. Und ich meinte: ‘Lindsay, schau! Drogen sind schlecht!’”

Vor wenigen Wochen machte Love Schlagzeilen, nachdem sie einen Auftritt in Brasilien abgebrochen hatte, nachdem ein Fan ihr ein Foto von Kurt Cobain unter die Nase hielt. Wütend drohte sie dem Fan, sie werde “die Scheiße aus ihm raushauen”, als dieser ihr das Bild ihres verstorbenen Ex-Mannes zeigte. “Ich brauche kein Bild von Kurt zu sehen, Arschloch! Und ich werde dich verdammt noch mal von hier wegbringen lassen, wenn du das weiterhin hochhältst.” (Bang)

Fotos: wenn.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)