Donnerstag, 01. Dezember 2011, 10:59 Uhr

Kate Middleton muß sich zu Weihnachten mehrfach umziehen

London. Kate Middleton wird sich am 25. Dezember mehrmals umziehen müssen, um der adligen Etikette zu entsprechen. Kate Middleton muss an Weihnachten oft die Kleidung wechseln. Die Herzogin von Cambridge, die im April den britischen Prinzen William heiratete, wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit der königlichen Familie Weihnachten feiern.

Berichten zufolge muss sie dafür ein passendes Outfit für die Kirche, ein langes Kleid fürs Abendessen und mindestens ein weiteres Outfit dabei haben, das sie beim Abendessen tragen wird.

Der britischen Ausgabe der ‘Grazia’ berichtet die Adelsexpertin Jean Broke-Smith: “Sie wird dasselbe Outfit nicht zweimal tragen können. Sie
benötigt ein normales Outfit fürs Frühstück, ein schickes Outfit inklusive Hut für den morgendlichen Besuch in der Kirche, ein Kleid für das
Mittagessen, ein Cocktailkleid für Drinks am frühen Abend und ein Abendkleid, das sie beim Abendessen tragen wird. Die goldene Regel ist,
nichts zu kurzes, zu offenherziges oder zu grelles zu tragen.” Ein Sprecher des Palastes behauptet jedoch, die Herzgin müsse ihr Outfit nicht so häufig wechseln.

Schwerfallen sollte es der 29-Jährigen indes nicht, passende Kleider für das Fest zu finden. Sie wurde erst kürzlich vom britischen Harper’s Bazaar auf den ersten Platz der Liste der am besten gekleideten Frauen gewählt. Die Ehefrau von Prinz William konnte sich den ersten Platz durch ihre
Kombination von Designerkleidung und Kleidern von der Stange sichern und bot damit Mitstreiterinnen wie Florence Welch, Tilda Swinton und Keira Knightley aus. (Bang)

Fotos: wenn.com