Freitag, 02. Dezember 2011, 20:27 Uhr

Twilight: Michelle Trachtenberg sollte Rolle von Kristen Stewart spielen

Los Angeles. Michelle Trachtenberg war in den ‘Twilight’-Filmen für Kristen Stewarts Part vorgesehen. Die Schauspielerin, die durch die Serie ‘Buffy – Im Bann der Dämonen’ bekannt wurde, war eigentlich die erste Wahl für die weibliche Hauptrolle des Vampir-Franchises.

Wie sie gegenüber ‘UsWeekly’ verrät, sei ihr zu voller Terminplan der Grund gewesen, aus dem sie die Rolle nicht annehmen konnte.

“Ich sollte eigentlich in ‘Twilight’ mitspielen”, behauptet sie. “Aber damals stand ich für ‘Buffy’ vor der Kamera. Ich kenne die Regisseurin Catherine Hardwicke seit ihrem Film ‘Dreizehn’. Es hat nie mit dem Terminplan geklappt.” Die Rolle der Bella Swan, die den Vampir Edward Cullen liebt, ging schließlich an die Newcomerin Stewart, die so ihren Durchbruch schaffte.

Der Grund, weshalb Trachtenberg für die Hauptrolle in der Buchverfilmung angefragt wurde, sei ihre blasse Haut gewesen. “In Hollywood gibt es nur so wenige blasse Mädchen”, erklärt sie.

Die 26-Jährige ist derzeit als Georgina Sparks in der Serie ‘Gossip Girl’ zu sehen und spielt darin an der Seite ihrer Kolleginnen Blake Lively und Leighton Meester. (Bang)

Fotos: wenn.com