Freitag, 02. Dezember 2011, 15:18 Uhr

"Wetten, dass...?" kommt spätestens im Sommer 2012 wieder

Friedrichshafen. Mainz. Vor seiner definitiv letzten “Wetten, dass…?”-Show gab Thomas Gottschalk im Beisein von ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner heute Mittag die obligatorische Pressekonferenz. Gottschalkerklärte zu seinem Abschied: “Ich habe dieser Sendung alles zu verdanken. “Ich habe ein Riesenschwein gehabt. Ich kam zu einem damals verstaubten Rundfunk, und die Figur, die ich geworden bin, gab es früher nicht.”

Der scheidende Moderator fügte scherzhaft hinzu: “Ich habe schon überlegt, ob ich das Warm-Up weitermache und die Sendung abgebe.”

Thomas Gottschalks Warm-Up überträgt das ZDF zum ersten Mal live am Samstagabend, 3. Dezember 2011, gegen 20.00 Uhr während der vorgeschalteten Sendung “Wetten, dass..?”- Der Countdown”, die um 19.25 Uhr beginnt.

Zur Zukunft der Show äußerte sich Teubner, auf dem Pressetermin: “‘Wetten, dass..?’ wird mit absoluter Sicherheit erhalten bleiben. Es geht definitiv weiter, allerspätestens mit einer Sommersendung aus Mallorca, vielleicht auch schon früher.” Wie jetzt Mallorca? Bleibt also doch alles beim alten?

Gottschalk sagte mit einem Augenzwinkern: “Es war mir noch nie unangenehm, im Mittelpunkt zu stehen, ich habe aber immer vermieden, dass man das merkt. Ich brauche die Wundertüte”. In Anspielung auf den Freiherrn aus seiner fränkischen Heimat: “Ich bin ein ‘zoon politikon’, ein echtes Gemeinschaftswesen, das sein Publikum braucht. Ich bin davon überzeugt, dass ich zur Legende nicht tauge. Ich bin nicht der, der auf dem Pferd dem Sonnenuntergang entgegen reitet”. Dann fielen sich die Herren in die Arme.

Thomas Gottschalk übernahm mit der 40. Sendung am 26. September 1987 die Show von Frank Elstner und moderierte sie bis zur 75. Ausgabe am 2. Mai 1992. Nach seiner Auszeit stieg er mit der 85. Sendung am 15. Januar 1994 wieder ein. In Friedrichshafen moderiert er seine 151. und letzte “Wetten, dass..?”-Ausgabe.

Fotos: ZDF/Carmen Sauerbrei