Freitag, 02. Dezember 2011, 11:05 Uhr

Willow Smith veröffentlicht im April ihr Debütalbum

Los Angeles. Will Smiths Tochter lässt wieder von sich hören. Nachdem die elfjährige Willow – Tochter des Schauspielers und seiner Frau Jada Pinkett Smith – im letzten Jahr bei Jay-Zs Plattenlabel Roc-Nation unter Vertrag genommen wurde und bereits mehrere Singles – darunter den Charterfolg ‘Whip My Hair’ – auf den Markt brachte, will sie nun ihr erstes Album veröffentlichen.

Im Interview mit dem amerikanischen Radiosender 106 & Park verriet das Nachwuchs-Talent, dass die Platte ‘Willow: You Think You Know Me’ heißen und im April 2012 in den USA erscheinen wird. Neben ‘Whip My Hair’ wird das Album ihr Lied ’21st Century Girl’ und ihre Kollaboration mit Nicki Minaj – ‘Fireball’ – enthalten.

Für die Zukunft erhofft Willow sich, so groß rauszukommen wie ihr Vorbild Lady Gaga. Dies enthüllte sie zu vergangenem Zeitpunkt im Gespräch mit dem Musikmagazin ‘NME’.”Ich wäre gerne eine bekannte Künstlerin. Ich wäre gerne so groß wie Lady Gaga. Ich wäre gerne größer. Ich wäre gerne ein Rockstar”, enthüllte sie damals ihre Ambitionen, gestand aber auch, dass sie für diesen Erfolg Abstriche in ihrem Sozialleben machen müsse.

“Der schwierige Teil ist, mit seinen Freunden Zeit verbringen zu wollen, wenn man arbeiten muss. Manchmal kommen meine Freunde vorbei, ich muss aber aufnehme. Dann denke ich mir: ‘Biiiiiiitte lasst mich mit meinen Freunden was machen. Ich will nicht hierbleiben!’ Aber die Leute verlassen sich auf dich.”

Ein purtziges Logo hat sie auch schon gefunden. Sie formt mit den Fingern ein “W” und übt das schon mal fleissig bei öffentlichen Auftritten. (Bang)

Foto: wenn.com