Samstag, 03. Dezember 2011, 12:46 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt: Teure Jetlag-Lichtanlage für zu Hause?

Los Angeles. Brad Pitt (wird am 18. Dezember 48) und Angelina Jolie (36) haben sich angeblich ein Jetlag-Beleuchtungssystem, dass der Familie helfen soll bei ihrer Rückkehr von den Reisen rund um den Globus wieder in den gewohnten Rhythmus zu kommen.

Das Paar habe die Anlage offenbar in ihrem europäischen Zuhause im Chateau Miraval installiert, weiß die britische ‘Sun’ zu berichten. Das soll vor allem die sechs Kinder wieder an die gewohnten Tages- und Nachtzeiten gewöhnen.

Ein Insider sagte dazu: “Die Schauspieler müssen die ganze wechselnden Zeitzonen ertragen, wenn sie neue Filme zu drehen. Und mit ihren Kindern auf Reisen ist es schwer, sich anzupassen und schlafen zu können. So hat das Paar jetzt eine teure Lichtanlage installiert, dass ihnen hilft den natürlichen Biorhythmus wieder zu finden und sich wieder an die gewohnte Zeit zu gewöhnen. Die Technologie wird in der Regel nur in der Business-Class von Flugzeugen verwendet. Aber sie wollten es für ihre Villa in Frankreich und werden es in ihren anderen Häusern verwenden, wenn es bei dem Problem hilft.”

Das Beleuchtungssystem lindert den Jetlag durch eine bestimmte Programmierung, bei sich Farbe und Helligkeit allmählich verändern, um sich schneller an die natürlichen Helligkeitsbedingungen des Zielortes anzupassen.

Foto: wenn.com