Samstag, 03. Dezember 2011, 14:24 Uhr

Lady Gaga plant zweijährige Welttournee mit 450 Konzerten

New York. Lady Gaga will neue Rekorde brechen. Die 25-Jährige will zwei Jahre auf Tour gehen und 450 Konzerte geben und damit den Rekord von U2 brechen. Mit ihrer ‘360 Grad’-Tour halten die Iren den Rekord für das höchste Einspielergebnis der Musikgeschichte, bei dem über sieben Millionen Eintrittskarten für 110 Shows verkauft wurden.

Lady Gaga bereitet nun offenbar eine gigantische Welttournee vor, die bereits 2012 starten soll. Damit will sie alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen, darunter auch die Rekord-Konzerttourneen von Michael Jackson und den Rolling stones.

Ein insider sagte dazu: “Sie plant im nächsten Jahr auf eine anstrengende Welt-Tournee zu gehen und in Asien und Indien zu starten. Wie immer bei Gaga kamen ihr die Pläne im Schlaf. Sie macht sich 450 Termine zum Ziel. Das wurde noch nie zuvor gemacht, aber dass es kein Grund gibt, es nicht zu versuchen.”

Die Sängerin nimmt sich für die Tour als Designer das Kreativ-Team von Take That, die mit atemberaubenden Einfällen und Technik die letzten beiden Stadion-Tourneen ‘Circus’ 2009 und ‘Progess Live’ in diesem Jahr ausgestattet hatten. Die britische Firma ‘Brilliant Stages’ hatte u.a. eine 20 Meter hohen, voll bewegliche Riesenfigur geschaffen, die auf einer 1,5 m hohen, 35-Tonnen schweren umgebauten Sattelschlepper montiert wurde.

Unklar ist noch ob Gaga auf der Tour ausschließlich Stadien bespielen will.