Samstag, 03. Dezember 2011, 16:15 Uhr

Til Schweiger als Tatort-Kommissar offiziell bestätigt

Hamburg. Jetzt ist es offiziell: Til Schweiger wird neuer “Tatort”-Kommissar beim NDR. In der vergangenen Woche ist einen entsprechenden Vertrag unterschrieben, teilte der NDR heute mit. Seine Rolle soll direkt bei der Kripo Hamburg angesiedelt sein – anders als bei seinem Vorgänger Mehmet Kurtulus alias Cenk Batu, der als verdeckter Ermittler in der Hansestadt nicht innerhalb eines Polizei-Teams agiert.

Der erste Fall des 48-Jährigen soll im September 2012 gedreht werden. Derzeit werde das erste Drehbuch für den neuen “Tatort”-Kommissar entwickelt.

Der Star wird im kommenden Jahr eine “Tatort”-Produktion abdrehen. Für die Zeit danach haben beide Seiten jeweils nur einen “Tatort” jährlich verabredet.

Til Schweiger sagte dazu: “Schon als Schauspielschüler habe ich davon geträumt, einmal als Gast im Schimanski mitzuspielen. Jetzt werde ich selber Kommissar, und zwar in der schönsten Stadt Deutschlands. Ich freue mich wahnsinnig auf diese neue Aufgabe!”

Mehmet Kurtulus hatte den Sender bereits vor einem Jahr darüber informiert, dass er sich zukünftig verstärkt um seine internationalen Filmprojekte kümmern möchte. Derzeit dreht er in Hamburg seinen letzten “Tatort”.

Lutz Marmor, NDR Intendant:, erklärte zu der Verpflichtung: “Die Besten gehören ins Erste. Der ‘Tatort’ ist Deutschlands TV-Krimi Nr. 1. Ich freue mich sehr, dass wir den erfolgreichsten deutschen Kinostar für den NDR-‘Tatort’ aus Hamburg gewinnen konnten.”

Foto: wenn.com