Sonntag, 04. Dezember 2011, 11:58 Uhr

Lindsay Lohan soll im Januar ins Big-Brother-Haus ziehen

London. Lindsay Lohan ereilt jetzt offenbar ein Schicksal, das noch viel schlimmer ist als Knast. Die 25-Jährige soll in der neuen Staffel von ‘Celebrity Big Brother’ teilnehmen, vorausgesetzt sie darf die USA mit richterlicher Genehmigung verlassen. Berichten zufolge sind Produzenten der britischen Show nach Amerika geflogen, um bereits einige Einspielfilme mit der Skandalnudel zu drehen.

‘Celebrity Big Brother’ soll im Januar in Großbritannien gesendet werden.

Die Bosse der Reality-Trash-Show hoffen, die Gerichte davon zu überzeugen, den Star nach Großbritannien einfliegen lassen zu dürfen. Die Show werde ihr helfen ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu bringen, argumentieren sie.

Ein Insider sagte dazu dem ‘Sunday Mirror’, die Chefs von Channel 5 würden “alles mögliche” versuchen, um Lohan zu bekommen und fügte hinzu: “Sie ist ein Hollywood-A-Promi und jeder kennt all die Skandale um sie. Sie ist auch ein temperamentvoller Charakter und es wird sicher ein paar schwere Zusammenstößen mit anderen Promis, wenn wir sie ins Haus bekommen.”

Damit folgt eine weitere Staffel der Promi-Ausgabe von ‘Big Brother’ innerhalb von nur sechs Monaten. Im August waren u.a. Jedward und Tara Reid die Stars der Show.

Foto: wenn.com