Dienstag, 06. Dezember 2011, 8:54 Uhr

Angelina Jolie mit Schwiegereltern auf der eigenen Premiere

New York. Nicht nur Brad Pitt (47) begleitete gestern Abend seine Langhzeitlebensgefgährtin Angelina Jolie (36) zur Premiere ihres Regiedebüts ‘In The Land Of Blood And Honey‘ in der New Yorker School of Visual Arts. Auch Brad Pitts Eltern Jane und Bill (dem der Rummel eher auf die Nerven ging) ließen es sich offenbar nicht nehmen, das Erstlingswerk der Schwiegertochter zu sehen.

Das ersehnte Familienfoto gab’s allerdings nicht.

Das Quartett schien sichtlich entspannt und Angelina Jolie trug ein hauchdünnes Seidenkleidchen, dass sie noch zerbrechlicher wirken ließ.

Überhaupt trugen alle angesichts des Jolischen Kriegsdramas schwarz.

Jolie trug ein Oberteil von Joseph und einen Rock von Ralph Lauren sowie eine riesige Goldkette und am dünnen Ärmchen einen Armreif von Ofira.

Natürlich waren auch Jolies Hauptdarsteller Zana Marjanovic und Goran Kostic, aber die spielten auf dem roten Teppich nur unbedeutende Nebenrollen.

Montagmorgen waren Angelina Jolie und Brad Pitt zum Businesslunch bei Tina Brown, Chefin des angesagten Nachrichten-Magazins ‘Newsweek’ geladen.

Fotos: wenn.com