Mittwoch, 07. Dezember 2011, 12:12 Uhr

Die Royals lauschen einem Konzert von Gary Barlow

London. Welch Ehre für Take-That-Mastemind Gary Barlow! Catherine Herzogin von Cambridge, Prinz William und dessen Vater Prinz Charles nebst Camilla Herzogin von Cornwall waren Gäste die hochkarätige Besetzung beim Prince’s Trust Konzert in der Londoner Royal Albert Hall. Ebenfalls bei dem jährlichen Wohltätigkeitskonzert waren Laura Lopes und Sara Parker Bowles, Töchter aus Camillas erster Ehe.

Catherine trug Klamotten von Zarah ud eine Jacke von Ralph Lauren, die Schwiegermutter kam in Klamotten von Anna Valentine.

Gary Barlow gab dort ein gefeiertes Solo-Konzert, bei dem er auch die britischen ‘X Factor’-Finalisten von 2009, Olly Murs, und Marcus Collins – Barlow war 2011 sein Mentor – auf die Bühne bat. Marcus stellt sich übrigens am Wochenende dem Voting der Zuschauer beim Finale von ‘X Factor’.

Barlow, der nächstes Jahr die königlichen Shows zum 60. Thronjubiläum von Queen Elisabeth organisieren soll, konnte Prinz William und Gattin Catherine schließlich auch zu Standing Ovations hinreißen. Dabei hatte der 38-Jährige vorher noch vorsichtig gesagt: “Ich hoffe, Euch gefällt es und es ist nicht zu laut für Euch”. Doch der 29-jährige William antwortete gelassen: “Je lauter, desto besser.”

Der Erlös aus der Veranstaltung kommen der Stiftung von Prinz Charles, William und Harry zugute.