Mittwoch, 07. Dezember 2011, 20:23 Uhr

Kardashian-Mutter fordert Entschuldigung von Daniel Craig

Los Angeles. Kris Jenner findet Daniel Craigs Kommentare über ihre Familie gar nicht lustig. Die Mutter des Kardashian-Clans fordert den ‘James Bond’-Darsteller dazu auf, sich öffentlich für seine Äußerungen zu entschuldigen, da er damit eine “Grenze überschritten” habe.

Craig hatte vor wenigen Wochen in einem Interview mit ‘GQ’ unter anderem gesagt, er halte die Reality-TV-Familie für “verdammte Idioten“.

Nun reagiert Jenner im Magazin ‘Heat’ erstmals darauf und erklärt: “Es ließ ihn nicht gerade wie den nettesten Typen der Welt aussehen. Das Richtige, was ein echter Mann jetzt tun müsste, wäre, eine öffentliche Entschuldigung herauszugeben. Das Einfachste wäre jetzt, seine Karriere zu kritisieren, aber unsere Familie wird sich nicht auf diese Ebene herablassen.”

Im genauen Wortlaut schimpfte Craig: “Schauen Sie sich die Kardashians an, die haben ein Millionen-Vermögen. Millionen! Ich glaube nicht, dass sie zu Beginn knapp bei Kasse waren, aber sehen Sie sich sie jetzt an. Man sieht sich das an und denkt: ‘Wie bitte? Du meinst, alles, was ich tun muss, ist, mich im Fernsehen wie ein verdammter Idiot zu verhalten, und dann zahlst du mir Millionen?’ Ich verurteile das nicht. Nun ja, offensichtlich tue ich das schon.”