Mittwoch, 07. Dezember 2011, 22:35 Uhr

Tom Cruise: Staatsbesuch beim Scheich in Dubai

Dubai. Heute trudelte Hollywodstar Tom Cruise zur Premiere seines neuen Films “Mission Impossible: Ghost Protokoll” in Dubai /Vereinigte Arabische Emirate ein. Im höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, drehte er schließlich bedeutende Szenen des Films, der am 15. Dezember in den deutschen Kinos startet.

In der 124. Etage in 446m Höhe gaben Cruise und die Co-Stars Paula Patton, Simon Pegg, Anil Kapoor sowie Regisseur Brad Bird heute Mittag eine Pressekonferenz.

Insgesamt hat der Turm übrigens 189 Etagen und erreicht an der Spitze eine Höhe von 828 Metern.

Am Abend ließ es sich Ihre Königliche Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum – Herrscher des Emirats Dubai und Premierminister, Verteidigungsminister sowie Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate -nicht nehmen, mit Cruise auf dem roten Teppich zu posieren und sich die Vorführung anzusehen.

Am Freitag trifft der Premierentross in München ein.

Fotos: Getty Images for DIFF via Image.net